Das Schweizer Steuersystem

27.11.2017 - Das Schweizer Steuersystem zeichnet sich durch eine hohe Steuerautonomie der Kantone aus und führt entsprechend zu einem intensiven Steuerwettbewerb unter den Kantonen. Der Bund darf nur beschränkt Steuern erheben. Diese Kompetenz muss durch Volk und Kantone erneuert werden. Die bestehende Finanzordnung gilt bis zum Jahr 2020.

Um mit den Entwicklungen in der Gesellschaft mithalten zu können, muss auch das Steuersystem fortwährend angepasst werden. Das nächste grosse Steuerprojekt ist die Steuervorlage 17. Mit ihr soll die steuerliche Privilegierung ausländischer Erträge von Holding-, Domizil- und gemischten Gesellschaften beseitigt werden.

Faktenblatt

Weiterführende Informationen

Medien

Medienmitteilungen zu Steuerthemen

Dokumentation

Zuständiges Amt

Verwandtes Dossier

CH-Steuersystem_d-2

Broschüre

Die Grundzüge des schweizerischen Steuersystems  

https://www.efd.admin.ch/content/efd/de/home/themen/steuern/steuern-national/das-schweizer-steuersystem.html