Die Bundesfinanzen

14.08.2019 - Der Bundeshaushalt schloss 2018 mit einem Überschuss von 3,0 Milliarden Franken ab. Auch für 2019 wird gemäss Juni-Hochrechnung 2019 ein Überschuss erwartet (3,3 Mrd.). Budgetiert war ein Überschuss von 1,2 Milliarden. Die Verbesserung ergibt sich einerseits aus den höher geschätzten Einnahmen (+0,7 Mrd.). Andererseits bleiben die Ausgaben unter dem Budget (-0,9 Mrd.). Schliesslich fallen ausserordentliche Einnahmen an (+0,5 Mrd.), vor allem aus der Auktion der Mobilfunkfrequenzen im Frühjahr 2019.

Für das Jahr 2020 budgetiert der Bund einen Überschuss von 0,6 Milliarden Franken.

Faktenblatt

Weiterführende Informationen

https://www.efd.admin.ch/content/efd/de/home/themen/finanzpolitik/die-bundesfinanzen.html