Bundesrat Ueli Maurer und die Schweizer Finanzbranche besuchen Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate

Bern, 16.02.2018 - Bundesrat Ueli Maurer stattet Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten vom 17. bis 20. Februar 2018 zusammen mit der Schweizer Finanzbranche einen Arbeitsbesuch ab. Begleitet wird er dabei vom Staatssekretär für internationale Finanzfragen Jörg Gasser. Im Zentrum dieser zweiten Reise mit Vertretern der Schweizer Finanzbranche im Rahmen der Finanzmarktpolitik stehen Gespräche über die Zusammenarbeit in Finanz- und Steuerfragen.

In Riad und Abu Dhabi trifft der Vorsteher des Eidgenössischen Finanzdepartements (EFD) seine Amtskollegen. Weitere Treffen finden mit Vertretern der Aufsichtsbehörden und der Zentralbanken sowie mit Akteuren des privaten Sektors statt. Bei diesen Gesprächen geht es darum, den Dialog und die Zusammenarbeit in Finanz- und Steuerfragen mit zwei wichtigen Partnerstaaten der Schweiz in der Golfregion zu verstärken und die bilateralen und multilateralen Anliegen im Finanzbereich sowie die konkrete Zusammenarbeit zu besprechen. Dabei werden insbesondere die optimalen Rahmenbedingungen für Investitionen und Finanzdienstleistungen, die Rolle und Möglichkeiten der Schweizer Finanzinstitute vor Ort sowie die Umsetzung globaler Standards in Finanzfragen thematisiert.

Der Besuch in Saudi-Arabien wird ermöglichen, einen Finanzdialog zwischen den beiden Staaten anzubahnen. In den Vereinigten Arabischen Emiraten wird der Besuch ebenfalls der Vertiefung der bilateralen Zusammenarbeit in Finanz- und Steuerfragen dienen.

Der Austausch mit staatlichen und privaten Akteuren findet in beiden Staaten im Rahmen der Finanzmarktpolitik der Schweiz für einen wettbewerbsfähigen Schweizer Finanzplatz statt. Beide Staaten gehören zu den bedeutenden Zielmärkten der Schweizer Finanzdienstleister ausserhalb Europas. Die Schweizer Finanzinstitute sind auf diesen Märkten stark präsent. Zur Verbesserung der Rahmenbedingungen ist ein möglichst einheitlicher und wirkungsvoller Aussenauftritt zusammen mit der Branche wünschbar. Die Delegation besteht aus etwa einem Dutzend Schweizer Finanzinstituten, die auf diesen Märkten tätig sind.


Adresse für Rückfragen

Peter Minder, Leiter Kommunikation EFD
Tel. 079 437 73 61, peter.minder@gs-efd.admin.ch



Herausgeber

Eidgenössisches Finanzdepartement
http://www.efd.admin.ch

https://www.efd.admin.ch/content/efd/de/home/dokumentation/nsb-news_list.msg-id-69819.html