Chinesischer Minister zu Besuch bei Bundesrat Ueli Maurer

Bern, 18.05.2016 - HUANG Shuxian, hochrangiger Minister Chinas, weilt zu einem Arbeitsbesuch in Bern. Im Gespräch mit Finanzminister Ueli Maurer wurden unter anderem internationale Finanz- und Steuerthemen aufgegriffen.

Die Schweiz und China pflegen enge Wirtschaftsbeziehungen, die in den vergangenen Jahren, insbesondere auch im Finanzbereich, sukzessive ausgebaut wurden. Vor diesem Hintergrund besuchte heute HUANG Shuxian, Stellvertretender Sekretär der Zentralen Disziplinarkommission der Kommunistischen Partei Chinas und Minister des Ministeriums für Disziplinaraufsicht der Volksrepublik China, Bundesrat Ueli Maurer, um verschiedene Finanz- und Steuerthemen zu diskutieren. Dazu gehörten u.a. die Weiterführung der Gespräche zum Thema Korruptionsbekämpfung und die Vertiefung der Zusammenarbeit beider Länder in diesem Zusammenhang in internationalen Gremien und im Rahmen der G20. China, das in diesem Jahr den G20-Vorsitz hat, hatte die Schweiz zur Teilnahme an den Arbeiten der G20 im Finanzbereich («Finance Track») und im Bereich Anti-Korruption eingeladen.


Adresse für Rückfragen

Daniel Saameli, Mediensprecher EFD
Tel. +41 79 378 33 32, daniel.saameli@gs-efd.admin.ch


Herausgeber

Eidgenössisches Finanzdepartement
http://www.efd.admin.ch

Staatssekretariat für internationale Finanzfragen
http://www.sif.admin.ch

Eidgenössische Steuerverwaltung
http://www.estv.admin.ch

https://www.efd.admin.ch/content/efd/de/home/dokumentation/nsb-news_list.msg-id-61752.html