Bundesrat genehmigt Bericht über internationale Finanz- und Steuerfragen 2016

(Letzte Änderung 29.01.2016)

Bern, 29.01.2016 - Die Schweiz soll weiterhin über beste Rahmenbedingungen für einen sicheren und wettbewerbsfähigen Finanzplatz verfügen, und der Finanzplatz soll auch künftig massgeblich zum Wohlstand in der Schweiz beitragen. Der vom Bundesrat an seiner Sitzung vom 27. Januar 2016 genehmigte Bericht über internationale Finanz- und Steuerfragen informiert über die Aktivitäten in den Bereichen Finanzmarktregulierung, Engagement in internationalen Finanzgremien und internationale Steuerpolitik im Jahr 2015 und liefert einen Ausblick über anstehende Herausforderungen.

Der vom Eidgenössischen Finanzdepartement (EFD) erstellte Bericht zeigt auf, dass die Schweiz in internationalen Finanz- und Steuerfragen nach wie vor zahlreiche Herausforderungen zu meistern hat. Er richtet sich an Politik, Medien und interessierte Öffentlichkeit.

Der Bericht kann ab Mitte Februar in gedruckter Form kostenlos bestellt (BBL, Verkauf Bundespublikationen, 3003 Bern bzw. verkauf.zivil@bbl.admin.ch) oder heruntergeladen werden (www.sif.admin.ch).


Adresse für Rückfragen

Beat Werder, Kommunikation Staatssekretariat für internationale Finanzfragen SIF
Tel. +41 58 469 79 47, beat.werder@sif.admin.ch



Herausgeber

Der Bundesrat
https://www.admin.ch/gov/de/start.html

Eidgenössisches Finanzdepartement
http://www.efd.admin.ch

https://www.efd.admin.ch/content/efd/de/home/dokumentation/nsb-news_list.msg-id-60501.html