Im Fokus

Individualbesteuerung

Schweiz und Italien vereinbaren dauerhafte Steuerregeln für das Homeoffice

Bundesrat verabschiedet Botschaft zur Individualbesteuerung

Der Bundesrat hat die Botschaft zur Volksinitiative «Für eine zivilstandsunabhängige Individualbesteuerung» und zum indirekten Gegenvorschlag (Bundesgesetz über die Individualbesteuerung) verabschiedet. Mit dem Wechsel von der Ehepaarbesteuerung zur Individualbesteuerung könnten die sogenannte Heiratsstrafe abgeschafft und positive Erwerbsanreize gesetzt werden.

Rechnung 2023

Rechnung

Bund schliesst 2023 mit einem Finanzierungsdefizit von 1,4 Milliarden Franken ab

Der Bund hat im Jahr 2023 weniger ausgegeben als budgetiert. Weil aber auch die Einnahmen niedriger waren als geplant, resultiert netto eineNeuverschuldung von 1,4 Milliarden Franken. Im ordentlichen Haushalt beträgt das Finanzierungsdefizit rund 670 Millionen Franken, was zu einem strukturellen Finanzierungsdefizit von 350 Millionen Franken führt.

OECD/G20-Mindestbesteuerung

Medienmitteilung

Einführung der OECD/G20-Mindestbesteuerung auf den 1. Januar 2024

Die OECD/G20-Mindestbesteuerung wird wie vorgesehen eingeführt. Damit wird verhindert, dass Steuersubstrat ins Ausland abfliesst. Über die Einführung weiterer Elemente des OECD/G20-Regelwerks wird der Bundesrat später entscheiden.

Vorsteherin des EFD

Dossiers

EFD-Medienmitteilungen

Alle

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Sollten Sie Java Script nicht aktivieren können oder wollen haben sie mit unten stehendem Link die Möglichkeit auf die New Service Bund Seite zu gelangen und dort die Mitteilungn zu lesen.

Zur externen NSB Seite


Das EFD auf X

Medienhinweise

Öffentliche Auftritte

Arbeiten im EFD

https://www.efd.admin.ch/content/efd/de/home.html;jsessionid=LgK2TkD8zzxHUDe0__rH3rse2UzfZB1QZ6Lca_VMC53JEchoqiTU!445451435